Violinen erklingen in der Heilbrunnenkapelle

Violinen erklingen in der Heilbrunnenkapelle

Schweich (red) Die Familie Hansjosten hat an der Heilbrunnenkapelle im Meulenwald ein Benefizkonzert veranstaltet. Im Rahmen einer Sommerserenade erklangen Werke fürs Streichquartett von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Edward Elgar.

Darüber hinaus präsentierten die Künstler Werke für ein und zwei Violinen und Harmonium sowie Harmoniumwerke von Alexandre Guilmant. Im Streichquartett spielten Julia (13), Benedikt (elf Jahre) sowie Heiko und Valentina Hansjosten, am Harmonium Ralf Hansjosten. Die Zuhörer bedankten sich mit langanhaltendem Applaus.
Die Kollekte erbrachte nach Angaben der Veranstalter einen dreistelligen Betrag. Dieser soll der Pflege und Erhaltung der Heilbrunnenkapelle zugutekommen.