Volksfest-Freunde hoffen auf sonniges Finale

Volksfest-Freunde hoffen auf sonniges Finale

Gelungene Mischung an Fahrgeschäften und Ständen, aber stark schwankende Witterung: So lautet das Zwischenfazit beim Volksfest Trier im Messepark. Noch drei Tage lang ist der große Rummelplatz geöffnet.

"Sonne und Regen, so a bisserl von jedem", sang einst Volksmusik-Star Stefanie Hertel in einem ihrer Hits. Schausteller und Besucher des Volksfests Trier hätten sich bisher deutlich mehr Sonne und laue Sommerabende gewünscht, um sich auf dem Rummelplatz im Messepark zu vergnügen. Fürs Wochenende und den Abschluss-Montag, an dem jede Fahrt einen Euro kostet, sind die Aussichten aber besser.
Das Angebot an Fahrgeschäften mit vielen Trier-Premieren kommt gut an. "Das Flugkarussell ,Der Burner\' ist total geil, das macht Überschläge", schwärmen die Trierer Fabian Schulz und Kevin Louis (beide 14) nach ihrer rasanten Fahrt am Freitagnachmittag. Auch dem elfjährigen Alexander Porfert aus Trier gefällt der Vergnügungspark: "Man kann viele tolle Sachen gewinnen, und es gibt überall etwas zu essen."
Das Volksfest ist am heutigen Samstag von 14 bis 1 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 22 Uhr und am Montag von 14 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Parkgebühr beträgt zwei Euro.

Mehr von Volksfreund