Vollsperrung in Euren

Trier-Euren. (red) Wegen des Straßenausbaus wird die Eurener Straße zwischen der Ludwig-Steinbach-Straße und "Im Spilles" von Donnerstag, 3., bis Sonntag, 6. Juli, für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Die Sperrung ist nach Angaben des Straßenverkehrsamts erforderlich, da im ersten und zweiten Bauabschnitt der letzte Fahrbahnbelag aufgetragen wird und kein Fahrzeug die neue Asphaltdecke befahren darf. Von der Sperrung betroffen ist auch der ÖPNV. Alle Busse der Linie 1 enden an der Haltestelle Euren Friedhof und fahren folgende Umleitung: Eurener-, Ludwig-Steinbach-, Nikolaus-Theis-Straße, Im Speyer, Luxemburger-, Eisenbahnstraße, Friedhof. Die Wagen der Linie 81 mit Ziel Helenenbrunnen fahren die gleiche Umleitung und enden an der Haltestelle am Friedhof. Die Busse der Linie 81 nach und von Metzdorf oder Igel bleiben auf der Luxemburger Straße und fahren nicht über die Haltestelle Friedhof. Während der Umleitung sind die Haltestellen Hontheim-, Burgmühlenstraße sowie Helenenbrunnen aufgehoben und an die Ersatzhaltestelle Ludwig-Steinbach-Straße verlegt.Aufgrund der Sperrung wird in Teilen des Ortskerns die Verkehrsführung geändert. Die St.-Helena-Straße wird zwischen Burgmühlenstraße und "Im Spilles" aus Richtung Numerianstraße zur Einbahnstraße. Ebenso die Dronkestraße vom Friedhof aus kommend und die Tempelherrenstraße bis Einmündung St.-Helena-Straße. Der Verkehr aus Richtung Eisenbahnstraße mit Ziel Helenenbrunnen wird über die Straßen "In den Särken", Dronke-, Tempelherren- und St.-Helena-Straße geleitet. Eine Durchfahrt in Richtung Ortsmitte und West ist nur über die Luxemburger Straße und "Im Speyer" möglich. Für den Ortskern gilt ein LKW-Verbot. Fahrer mit dem Fahrziel Euren werden gebeten, sich an die ausgeschilderte Umleitung zu halten.