Vom Glauben singen - aber wie?

Vom Glauben singen - aber wie?

Das Deutsche Liturgische Institut hat zwei Arbeitshilfen zum neuen Gotteslob veröffentlicht: eine für den Religionsunterricht und eine für offenes Singen. Die Arbeitshilfe für den Unterricht entstand in Zusammenarbeit mit dem Bistum Trier.

Bei der Vorbereitung und Durchführung von einem offenen Singen soll die Arbeitshilfe "Offenes Singen mit dem neuen Gotteslob" als Unterstützung dienen. Sie nennt Aspekte, die bei der Planung berücksichtigt werden sollten, wie die Veranstaltungsleiter beim Einstudieren und Singen eines Liedes vorgehen können und welche Möglichkeiten es zur Gestaltung eines offenen Singens gibt. Die Arbeitshilfe für den Religionsunterricht gibt Tipps, wie Schüler zum kirchlichen Liedgut hingeführt werden können. Darüber hinaus werden vier Lieder mit einem Liedporträt erschlossen und mögliche Unterrichtseinheiten für verschiedene Klassenstufen skizziert. Die Arbeitshilfe eignet sich auch als Anregung für die Kinder- und Jugendarbeit. red
Die Arbeitshilfe für den Religionsunterricht ist unter http://liturgie.de/wp/arbeitshilfe-fuer-den-religionsunterricht abrufbar, die Arbeitshilfe "Offenes Singen" unter http://liturgie.de/wp/offene-singen

Mehr von Volksfreund