Vom Naturdenkmal zum Hackschnitzel

Vom Naturdenkmal zum Hackschnitzel

Das Ende eines Trierer Naturdenkmals: Das städtische Grünflächenamt hat am Mittwoch die Paulownie (Blauglockenbaum) in der Palastgarten-Parkanlage neben dem Rheinischen Landesmuseum gefällt.

Der fast 170 Jahre alte Baum war in Teilen bereits abgestorben und nicht mehr zu retten. Seine Reste werden im Ofen landen: Das Holz will die Stadt an einen Unternehmer verkaufen, der Hackschnitzel produziert.

Mehr von Volksfreund