1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vom Stadtlauf bis zum Tenniscamp

Vom Stadtlauf bis zum Tenniscamp

TRIER. (ph) Obwohl es das "Kinder- und Jugendsportjahr" der Stadt Trier schon seit 15 Jahren gibt, rührte Sportdezernent Georg Bernarding auch heuer wieder die Werbetrommel für das Veranstaltungsprogramm. "Wir erreichen beileibe noch nicht alle", sagte Bernarding bei der Vorstellung der aktuellen Broschüre.

Was Anfang der 90er Jahre als Kinder-Sportwoche begann, habe sich inzwischen zu einer ganzjährigen Serie der unterschiedlichsten Veranstaltungen in der Stadt und in der Region gemausert, sagte Bernarding. Tatsächlich enthält die 52 Seiten starke Broschüre, die das städtische Sportamt zusammen mit der Trierer Europäischen Akademie des Sports erstellte, eine Fülle der unterschiedlichsten Angebote. Deren bedeutendstes ist sicher der 21. Internationale Trierer Stadtlauf am 27. Juni. Daneben umfasst das Kinder- und Jugendsportjahr aber auch noch eine ganze Reihe von Volksläufen, Sportfesten oder Radtouren. Eine "sehr starke Ausweitung" haben nach den Worten Bernarding in diesem Jahr Jugendcamps erfahren. Das interessanteste von ihnen ist sicher das "Euro-Sport Jugendcamp" vom 15. bis 21. August in Trier. Aber auch verschiedene Sportvereine bieten Camps an, etwa für Tennis oder Fußball. Nun gelte es, das Kinder- und Jugendsportjahr bekannt zu machen, sagte Bernarding: "Ich möchte das Programm gerne an die Kinder und Familien bringen." Klaus Klaeren, der Leiter der Sportakademie, sagte, die Broschüre sei bereits "flächendeckend" in Trier und der Region verteilt worden. Beispielsweise liege sie im Rathaus, Sportstätten, Sportgeschäften, der Sportakademie und auf dem Gelände der Landesgartenschau aus. Klaeren wies außerdem darauf hin, dass die Sportakademie Urkunden und Plakate bereitstelle, die von Vereinen für ihre Sportveranstaltungen verwendet werden könnten. Auch werden zwei neue Banner mit den Slogans "Sport in Trier, mit Spaß dabei" und "Sportstadt Trier, Spitzensport in Trier" bei Veranstaltungen für das Sportjahr werben. Zudem könnten Vereine bei der Sportakademie das Spielmobil des Sportbundes Rheinland ausleihen.