1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Von Ananastomate bis zur Zitronengurke: Saatgutbörse in Trier

Von Ananastomate bis zur Zitronengurke: Saatgutbörse in Trier

Zum zweiten Mal lädt der Verein Transition Trier zur Saatgutbörse ein. Samen von regionalen und traditionellen Gemüsesorten, Kräutern und Blumen gibt’s am Sonntag, 28. Februar, 12 bis 16 Uhr, im großen Saal der Tufa zum Kauf und Tausch.

Trier. Im Februar vorigen Jahres kamen zur ersten Saatgutbörse rund 500 Hobbygärtner in die Tuchfabrik. Maja Nägle vom Transition Trier möchte an diesen Erfolg anknüpfen: "Die Auswahl an Saatgut wird deutlich größer sein.
Und mit Melanie Grabner vom Projekt Lilatomate ist eine bekannte Züchterin alter Tomatensorten mit an Bord", sagt die Co-Organisatorin.
Auch diesmal gibt es wieder einen Tauschtisch für selbstgewonnenes Saatgut - unter anderem für Ananastomaten und Zitronengurken. Vorträge und Infostände runden die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei. Kuchenspenden und Helfer sind noch herzlich willkommen.
Das vorläufige Programm (Änderungen sind vorbehalten): 12 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Saatgutproduzenten, 13 und 14 Uhr: Vorträge zu Saatgutvielfalt, Samengärtnerei und Anzucht, 15 Uhr: Filmvorführung "Die Strategie der krummen Gurken". red
Informationen: <%LINK auto="true" href="http://www.transition-trier.de" text="www.transition-trier.de" class="more"%>