Von anderen Engagierten Jugendarbeit lernen

Von anderen Engagierten Jugendarbeit lernen

Träger und Engagierte in der Jugendarbeit kennen das: Im Jugendtreff, mit der Jugend im Dorf oder ganz allgemein in der Kinder- und Jugendarbeit läuft es nicht rund. Und nicht selten ist guter Rat teuer.

Wer sich ehrenamtlich engagiert, kann da schon mal frustriert sein.
Doch warum das Rad neu erfinden? Anderen Ehrenamtlichen oder Trägern geht es häufig ähnlich. Jugendleiterin Julia Eiter lädt deshalb Trägervertreter und Engagierte zu einem Vernetzungstreffen der offenen Jugendarbeit am Mittwoch, 28. August, 20 Uhr, ins Rathaus der Verbandsgemeinde Ruwer in Waldrach ein. red
Informationen: Julia Eiter, Telefon 06500/918-114, E-Mail julia.eiter@ruwer.de