1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vorlesung von Historiker Heribert Illig in Luxemburg

Vorlesung von Historiker Heribert Illig in Luxemburg

Trier/Luxemburg. (red) Heribert Illig, Historiker und Autor von Bestsellern wie "Das erfundene Mittelalter" und "Wer hat an der Uhr gedreht?", wird am Donnerstag, 13. Januar, um 19.30 Uhr eine Vorlesung halten zum Thema "Chronologiekritik". Es geht um die Frage, ob unsere Chronologie stimmt oder ob sie einer Revision bedarf.

Illig ist bekannt für seine These der "Phantomzeit" und seine Behauptung, dass Karl der Große eine legendäre Figur ist, aber nie gelebt hat. Seine Thesen sind sehr umstritten.

Die Vorlesung von Illig findet statt im "Centre Prince Henri" in Walferdange/Luxemburg. Der Eintritt ist frei.