1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vortrag der Gesellschaft für nützliche Forschungen im Rheinischen Landesmuseum Trier

Vortrag : Vortrag der Gesellschaft für nützliche Forschungen im Rheinischen Landesmuseum Trier

Im Rahmen der winterlichen Vortragsreihe lädt die Gesellschaft für nützliche Forschungen Trier am Donnerstag, 12. Dezember, zu einem Vortrag ein. Um 19 Uhr referieren Prof. Stephan Laux und Jort Blazejwski M. A. im Rheinischen Landesmuseum Trier über die „Situation Triers in der frühen Preußenzeit“.

Die Erinnerung an das alte Trier speist sich vor allem aus der Antike und dem Mittelalter. Das nähere frühe 19. Jahrhundert, das Persönlichkeiten wie Karl Marx und Nikolaus Koch hervorgebracht hat, steht selbst historisch Interessierten oft ferner. Der Vortrag wirft Schlaglichter auf die Daseinsbedingungen einer aus Sicht des preußischen Zentralstaates abgelegenen Stadt, deren Einwohner circa 1815 und 1850 – zwischen Restauration und Revolution – sehr wechselvolle Zeiten erlebten. Der Eintritt ist frei.