Vortrag: Faire Landwirtschaft in der Diskussion

Trier · "Hunger und Überfluss - Was läuft schief? Für eine faire Landwirtschaft weltweit", ist der Titel der Diskussionsveranstaltung heute, 12. Juni, um 20 Uhr im Friedens- und Umweltzentrum, Pfützenstraße 1. Referent ist Roland Röder, Geschäftsführer der Aktion 3. Welt Saar. Der Eintritt beträgt 3 Euro, für Mitglieder frei.

Zudem wird am Freitag, 22. Juni, 16 Uhr, der Milchviehbetrieb Endres in Meckel bei Bitburg besichtigt. Der Hof wird konventionell bewirtschaftet und gehört zum "Bundesverband deutscher Milchviehhalter"(BDM). Anmeldung bei der AG Frieden, Telefon 0651/9941017, E-Mail: weltladen@agf-trier.de ist erforderlich. Beide Veranstaltungen werden von der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz unterstützt. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort