| 20:41 Uhr

Vortrag: Hightech im Trierer Dom

Trier. Trier (red) Nahezu jede Stilepoche der abendländischen Baukunst hat an Deutschlands ältester Kathedrale ihre Spuren hinterlassen. Auch heute noch sind viele Fragen zu Gestaltung und Konstruktion des Trierer Doms in den einzelnen Bauphasen offen.

In seinem Vortrag "Bauforschung am Trierer Dom" spannt Dr. Dominik Jelschewski den Bogen von den ersten bauarchäologischen Untersuchungen des Doms im 19. Jahrhundert bis zu aktuellen Forschungen. Hierbei werden sowohl traditionelle Methoden der Bauaufnahme als auch die jüngst durchgeführten Hightech-Vermessungen des Doms mit Laser scanner und Kameradrohne vorgestellt.
Anmeldung unter Telefon 0651/7105-255, E-Mail: museumspaedagogik@bistum-trier.de