Vortrag im Karl-Marx-Haus Trier über Geschlechterrollen

Vortrag : Vortrag im Karl-Marx-Haus über Geschlechterrollen

Im Rahmen der Themenreihe „Weimarer Republik – Demokratie nach Marx“ findet am Donnerstag, 24. Januar, 18 Uhr, der Vortrag „Alte Geschlechterrollen – neue Zeiten?!“ statt.

Bei dem Vortrag wird der Film „Mädchen in Uniform“ (1931) gezeigt.

Jeannine Huster thematisiert in ihrem Vortrag die Situation der Frauen und der Frauenbewegung in der Weimarer Republik. Eine Einführung zum Film „Mädchen in Uniform“ – mit einer biografischen Skizze zur Drehbuchautorin Christa Winsloe – stellt Margret Dietzen der Filmpräsentation voran.

Die Weimarer Republik brachte 1918 das Frauenwahlrecht. Frauenrollen veränderten sich – wobei nur eine Minderheit von mehr gesellschaftlicher Freiheit und Individualität profitierte.

Ursprünglich war die Veranstaltung im Programm Herbst/Winter 2018/2019 für den 23. Januar angekündigt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Um eine Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen bis Donnerstag, 24. Januar, gebeten unter: 0651/970680 oder Karl-Marx-Haus@fes.de