Vortrag: Medium der Einblattdrucke in der Stadtbibliothek Trier

Vortrag : Medium der Einblattdrucke

(red) Das Fach Germanistik der Universität Trier und die Stadtbibliothek an der Weberbach laden Freitag, 1. Februar, 18 Uhr, im Lesesaal der Stadtbibliothek zu einem Vortrag der renommierten Buchhistorikerin Professor Dr. Sabine Griese (Leipzig) ein.

Thema ist die Bedeutung des Straßburger Humanisten Sebastian Brant (1457-1521) und seiner Zeitgenossen für die Buchkultur des 15. Jahrhunderts.

Im Mittelpunkt des Vortrags steht das Medium der Einblattdrucke. Hierbei handelt es sich um Kombinationen von Texten und Bildern, die rasch hergestellt werden konnten und häufig in hoher Auflage erschienen. Einblattdrucke waren typische Gebrauchsschriften. Es handelt sich um Ablassbriefe, Almanache, Bücheranzeigen und Ähnliches. Die Einblattdrucke erweitern unsere Kenntnisse vom Grad der Alphabetisierung zur Zeit Gutenbergs.

Der Vortrag findet statt im Rahmen des Master-Seminars „Sebastian Brant als Publizist“ von Frau Prof. Claudine Moulin und Prof. Dr. Michael Embach. Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich, der Eintritt ist frei.

Mehr von Volksfreund