1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vortrag: Mit dem Motorrad die Welt bereist

Vortrag: Mit dem Motorrad die Welt bereist

Trier (red) 2011 lässt der Eifeler Alexander Conrad sein sicheres Leben als Diplom-Ingenieur in der Landtechnikbranche hinter sich und bricht zu einer längeren Motorrad-Reise auf, die ihn weit über ein Jahr lang durch den Süden und Osten Europas führt. Durch Italien, den gesamten Balkan, die Ukraine, Russland, sogar den Iran bereist er, bevor er nach 16 Monaten wieder nach Deutschland zurückkehrt.

Von diesem Lebensstil sehr angetan und inspiriert brach er im April 2015 erneut auf. Von New York fuhr der 33-jährige Herforster einmal quer durch die USA und Kanada bis in den nördlichsten Bundesstaat der USA, um schlussendlich in Prudhoe Bay/Alaska ans Polarmeer zu gelangen. Dem nördlichsten Punkt des amerikanischen Kontinents überhaupt, von wo aus nach über 25 000 Kilometer seine eigentliche Reise beginnt. Von Alaska fährt er bis in den Sonnenstaat Kalifornien, wo er zwischen Golden Gate Bridge und Hollywood sein Winterquartier aufschlägt, bevor anschließend noch einmal quer durch die Südstaaten der USA bis nach Florida, Miami Beach und Key West reist, was gerade einmal noch 90 Meilen von Kuba entfernt liegt. Von seinen Erlebnissen erzählt er am Donnerstag, 16. März, 20 Uhr, im Mergener Hof. Der Eintritt ist frei.