1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vortrag und Debatte zur Sterbehilfe

Vortrag und Debatte zur Sterbehilfe

Was heißt Menschen würdig sterben? Mit dieser Frage beschäftigen sich am Sonntag, 17. Januar, um 11 Uhr im Palais Walderdorff das Theologische Quartett und der Vortrag von Professor Dr. Eberhard Schickhoff.

In der Debatte um die Sterbehilfe spielt die Forderung nach Selbstbestimmung im Sterben eine große Rolle. Aber was meint Selbstbestimmung? Ist sie unabhängig von Fürsorge und guter medizinischer Versorgung überhaupt möglich? Welche Bedeutung haben Suizidwünsche? Der Vortrag greift diese Fragen auf und formuliert ein alternatives Konzept der humanen Sterbebegleitung. red