1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vortrag zu Erkrankung des Dickdarms

Vortrag zu Erkrankung des Dickdarms

Im Rahmen der Patienteninformationsreihe "Ärzte im Dialog" informiert Omar Said Alkafri, Oberarzt der Inneren Medizin des Ökumenischen Verbundkrankenhauses Trier, zum Thema "Dickdarmdivertikel - vom harmlosen Zufallsbefund bis zur gefährlichen Erkrankung". Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 19. November, um 17.30 Uhr in der Aula des Marienkrankenhauses Ehrang statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Bei den Divertikeln des Dickdarmes handelt es sich in der Regel um erworbene Ausstülpungen der Darmschleimhaut, die in der westlichen Welt gehäuft vorkommen. Etwa 20 Prozent der Divertikelträger entwickeln jedoch Beschwerden und Komplikationen, die sich etwa in Form von Entzündungen, Blutungen, Fistelbildungen, im schlimmsten Fall auch durch einen Darmdurchbruch (Perforation) äußern können. red