1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vortrag zur Datierung der Porta Nigra

Vortrag : Vortrag zur Datierung der Porta Nigra

In diesem Jahr feiert das Trierer Wahrzeichen, die Porta Nigra, ihren 1850. Geburtstag. Doch woher kennen wir eigentlich das Alter der „Porta“? Aus erster Hand berichten am Donnerstag, 20. Februar, 17.30 Uhr, im SWR Studio Trier, die Experten Christoph Lindner und Andreas Rzepecki wie die Datierung der Errichtung der römischen Stadtmauer und der Porta Nigra gelang.

In ihrem Vortrag „170 n.Chr.: eine dendro-archäologische Spurensuche zur Errichtung der Stadtmauer und Porta Nigra“ geben sie Einblick über die Grabungsmaßnahme im Sommer 2017 nahe der römischen Stadtmauer in Trier, bei der es gelungen war, Hölzer aus einer Baugrube zu bergen. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.