Vortrag zur Wirkung von K.o.-Tropfen

Vortrag zur Wirkung von K.o.-Tropfen

Vor allem junge Frauen werden immer häufiger unter Einsatz von K.o.

-Tropfen Opfer sexualisierter Gewalt, so der Frauennotruf Trier. Deshalb bietet die Beratungsstelle am Donnerstag, 6. Juni, um 20 Uhr in ihren Räumen in der Deutschherrenstraße einen Vortrag zu dem Thema an.
K.o.-Tropfen sind betäubende Mittel, die eine enthemmende Wirkung haben und je nach Dosierung Bewusstseinszustände von Benommenheit bis hin zur Bewusstlosigkeit verursachen. Unter der Wirkung der Tropfen sind die Betroffenen nicht in der Lage, selbstbestimmt zu handeln. Neben Infos zur Wirkung von K.o.-Tropfen werden im Rahmen des Vortrags Möglichkeiten des Schutzes vor der ungewollten Einnahme gezeigt. red

Mehr von Volksfreund