Vortragsreihe startet mit dem Thema Reliquienverehrung

Vortragsreihe startet mit dem Thema Reliquienverehrung

Die Katholische Erwachsenenbildung Trier und die Dom-Information bieten als Vorbereitung auf die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 eine Vortragsreihe an. Im ersten Teil am Freitag, 4. November, geht es um Reliquienverehrung.

Trier. Vor der Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 beschäftigt viele Menschen die Frage nach der Echtheit der Reliquie. Die Katholische Erwachsenenbildung Trier und die Dom-Information Trier nehmen dieses Bedürfnis ernst und bieten in einer sechsteiligen Vortragsreihe Antworten von Experten zu unterschiedlichen Themen der Reliquienverehrung.
Sie betreffen historische, religionswissenschaftliche, psychologische und theologische Aspekte. Die Veranstalter verfolgen das Ziel, ein bis heute aktuelles religiöses Phänomen kritisch und seiner wahren Bedeutung gemäß zu beleuchten.
Die Vortragsreihe beginnt am Freitag, 4. November, um 18 Uhr im Vortragssaal der Dom-Information Trier mit einem Referat von Professor Franz Ronig aus Trier zum Thema "Geschichte der Aufbewahrung und Verehrung des Heiligen Rocks".
Als weitere Freitagstermine folgen der 18. November, 9. Dezember, 13. und 27. Januar sowie 3. Februar, jeweils um 18 Uhr in der Dom-Information Trier.
Der Eintritt pro Vortrag beträgt vier Euro, ermäßigt zwei Euro, plus Vorverkaufsgebühr. red
Karten gibt es im Vorverkauf in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich, unter der Ticket-Hotline 0651/7199-996 und im Internet unter www.volksfreund.de/tickets