1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vortragsreihe über Wohnen und Leben in Trier startet heute

Vortragsreihe über Wohnen und Leben in Trier startet heute

Heute startet eine neue Vortragsreihe des Trier Forum über Siedlungsbauten und -formen in Trier. Unter dem Titel "Wie wir wohnen" spannt sich der Bogen vom gemeinschaftlichen Wohnen im Mittelalter am Beispiel der Domkurie, über Siedlungsformen des 20. Jahrhunderts wie die Arbeitersiedlung im Aveler Tal, das konzeptionell sozial ausgerichtete Schammatdorf, die Gartenstadt Mariahof bis hin zur Gegenwart, vorgestellt am Beispiel der Bebauung am Wasserband/ Petrisberg, in der die Zweckgebundenheit eine untergeordnete Rolle spielt.

Die Einführungsveranstaltung findet heute um 18.30 Uhr im Saal des Vereins Nestwärme, in der ehemalige Eisenbahndirektion, Christophstraße 1, in Trier statt.
Weitere Termine:
18. September, 18.30 Uhr: "Blick hinter die Mauern" - Die Trierer Domimmunität, eine Stadt in der Stadt.
25. September, 18.30 Uhr: Aveler Dorf - Wohnen in kleiner Gemeinschaft, gestern und heute. Die ehemalige Arbeitersiedlung der Domäne Avelsbach.
1. Oktober, 18.30 Uhr: Ein Dorf in der Stadt - Gemeinschaftliches Wohnen im Schammatdorf.
9. Oktober, 18.30 Uhr: Mariahof - 50 Jahre Stadt im Grünen.
16. Oktober, 18.30 Uhr: Wie wir wohnen - So leben wir! - Wohnen am Wasserband (2004 - 2014).

Begleitend zu den Vorträgen finden Führungen innerhalb der Siedlungen statt. Kostenbeitrag: 3 Euro. red

Weitere Informationen zu den Vorträgen gibt es unter <%LINK auto="true" href="http://www.trier-forum.de" class="more" text="www.trier-forum.de"%>