Vortragsreihe zur rechtlichen Vorsorge startet morgen

Vortragsreihe zur rechtlichen Vorsorge startet morgen

Unter dem Titel "Forum Rechtliche Vorsorge" steht eine Veranstaltungsreihe, die die Betreuungsvereine des Sozialdienstes katholischer Männer (SKM) und des Sozialdienstes katholischer Frauen (SKF) mit der Volkshochschule Trier anbieten. Start ist am morgigen Mittwoch, 26. März.


Den Auftakt macht die Veranstaltung "Vertrauenssache Vollmacht", die morgen um 18 Uhr beginnt. Die zweite Veranstaltung mit dem Titel "Selbstbestimmen bis zuletzt - Die Patientenverfügung" am Mittwoch, 2. April, erklärt das Patientenverfügungsgesetz und wie man sein Selbstbestimmungsrecht durch eine Patientenverfügung ausüben kann. Referent beider Veranstaltungen ist der Jurist Peter Schuh. Den Schlusspunkt bildet die Veranstaltung "Erbe, Testament, Pflichtteilsrecht" am Mittwoch, 9. April, mit der Rechtspflegerin am Nachlassgericht Trier, Petra Kirsten.
Die Veranstaltungen finden jeweils in der VHS, Raum 5, statt und beginnen um 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. red
Weitere Infos beim SKF Trier, Caroline Klasen, Telefon 0651/9496-132 oder beim SKM Trier, Günter Crames, Telefon 0651/14788-13.

Mehr von Volksfreund