Wallfahrt nach St. Matthias

TRIER. (red) Zu einer Wallfahrt nach St. Matthias sind die Pfarreien des Dekanats Trier am heutigen Donnerstag nach Pfingsten eingeladen. Damit folgen sie nach der Neustrukturierung einer Tradition, die vor allem die Pfarreien aus dem südlichen Teil von Trier schon seit langer Zeit pflegen.

Die Teilnehmer der Wallfahrt kommen aus ihren Gemeinden auf verschiedenen Wegen nach St. Matthias. Dort wird wegen der Renovierung der Kirche gemeinsam die Heilige Messe um 19.30 Uhr auf dem Basilika-Vorplatz gefeiert. Die liturgische Vorbereitung und die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes werden im jährlichen Wechsel von einer Stadtpfarrei übernommen. Nähere Informationen, vor allem mit Angabe des Treffpunkts und der Zeit finden sich im Pfarrbrief beziehungsweise erteilen die Pfarrämter der Pfarreien.

Mehr von Volksfreund