1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Wanderausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland - Meilensteine der Geschichte“ am FWG in Trier

Bildung : Ausstellung über Frauenwahlrecht am FWG

Auf 15 Rollups haben Schüler des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums in Trier vom 23. November bis 14. Dezember die Möglichkeit, sich über politische Repräsentantinnen, die für die Gleichberechtigung von Frauen stehen, zu informieren.

Die Wanderausstellung „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland - Meilensteine der Geschichte“ schildert anschaulich den schwierigen und langen Weg von 1918 bis zum heutigen Tag. Gefördert wurde die Erstellung durch die Partnerschaften für Demokratie in den Verbandsgemeinden Konz, Saarburg und Schweich im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ mit Fördermitteln des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

An den Stationen erfahren die Schüler, welche Rechte die Frauen von 1918 an erkämpften. Sie lernen die erste Bundesministerin, die 1961 ihr Amt antrat, oder die Frau kennen, die die erste Rede im Bundestag in einem Hosenanzug gehalten hat. 87 Jahre später, im Jahr 2005, wird eine Frau die erste Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.