War es Brandstiftung?

ZEWEN. (red) Vollständig zerstört wurde ein Gartenhaus in der Hohlstraße/Ecke Kettenstraße im Stadtteil Zewen am Dienstag gegen 22 Uhr. Wie die Kripo gestern mitteilte, befanden sich in dem Gartenhaus Haushaltsgegenstände, so dass Sachschaden im fünfstelligen Bereich entstand.

Verletzt wurde niemand. Die Kriminalinspektion Trier hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen; sie geht von Brandstiftung aus. Die Kripo sucht daher Zeugen, die zur Tatzeit Verdächtiges am oder in unmittelbarer Nähe des Tatortes gesehen haben. Insbesondere sucht sie eine Frau, die bei der geschädigten Familie klingelte und diese auf den Brand aufmerksam machte. Sie ist eine wichtige Zeugin, die möglicherweise zur Aufklärung der Tat beitragen kann. Hinweise erbittet die Kriminalinspektion Trier, unter der Telefonnummer: 0651/9779-2290 oder 2211.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort