Auch Ampeln betroffen Warum in Trier-Süd kurz der Strom ausgefallen ist

Trier · Am Donnerstag fiel in einigen Straßen in Trier-Süd der Strom aus. Der Fehler konnte schnell behoben werden – allerdings hatte der Ausfall Auswirkungen auf den Berufsverkehr.

 Am Donnerstagmorgen fiel in Trier-Süd kurzzeitig der Strom aus (Symbolbild).

Am Donnerstagmorgen fiel in Trier-Süd kurzzeitig der Strom aus (Symbolbild).

Foto: dpa/Bernd Settnik

Bei Wartungsarbeiten an einer Ortsnetzstation in der Trierer Hohenzollernstraße kam es am Donnerstag, 16. Mai, gegen 7.47 Uhr wegen einer Fehlfunktion zu einer kurzen Unterbrechung der Stromversorgung im umliegenden Gebiet. Das teilten die Stadtwerke Trier (SWT) am späten Donnerstagvormittag mit.

Betroffen waren Teile der Kaiserstraße, der Südallee, der Bäderstraße, der Speestraße und der Wyttenbachstraße. Nachdem die Störung identifiziert war, konnten die zuständigen Mitarbeiter der SWT die Versorgung bereits nach zwei Minuten wiederherstellen.

Trier-Süd: Auch einige Ampeln ausgefallen

Durch den Stromausfall waren auch einige Ampeln ausgefallen. Gegen 8.30 Uhr gab die Stadt auf X (ehemals Twitter) bekannt, dass die betroffenen Ampelanlagen wieder funktionieren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort