Was im Leben zählt

Ebenfalls zum Thema Moselstadion:

"Steht auf wenn Ihr Trierer seit" - jawoll, geben wir das knappe Geld der Stadt doch für den Bau eines größeren, schöneren, besseren Stadions aus, ja, das macht Sinn! All die Kinderspielplätze die in Trier vergammeln, all die Kindergärten, die händeringend ständig nach Renovierung schreien, Clubhäuser und Freizeitangebote für Teenager und Familien, Plätze, auf denen Kinder gerne gesehen werden, Schulen die aussehen wie vor 20 Jahren - es ist tatsächlich "unsinnig", all das zu verbessern und da Geld zu investieren. Nein ehrlich, baut ein neues Stadion, vielleicht gehe ich dann mit meinen Kindern hin, damit sie am lebenden Beispiel lernen, was im Leben zählt. Im Ernst: Es gibt so viele wichtige Dinge, in die investiert werden sollte. Aber dafür ist ja eh nie Geld da. Geht es aber um gewinnbringenden Fußball, ja dann schon. Tut mir leid, aber bei aller Liebe für Fußballtourismus und den damit zusammenhängenden "Gewinn" für unsere Stadt - wenn nicht bald auch Entscheidendes für Kinder getan wird, tja, dann gibt's auch bald keinen Fußballnachwuchs mehr! Bitte investiert Geld da, wo es wirklich Sinn macht. Danke im Voraus! Michaela Stock, Trier