Was tun gegen Gewalt?

Trier. (red) Der "Regionale runde Tisch gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen" bietet zusammen mit dem Frauennotruf Trier und dem Gesundheitsamt Trier eine Fortbildungsreihe für Mitarbeitende im Gesundheitswesen an.

Der erste Teil ist morgen, Mittwoch, 22. Oktober, von 15 bis 18 Uhr. Handlungsmöglichkeiten im Rahmen des medizinischen Versorgungssystems, sexualisierte Gewalt und die Diagnostik und Dokumentation von Verletzungen sind Vortragsthemen. Tagungsort ist das Gesundheitsamt in der Paulinstraße in Trier, Konferenzraum 1. Etage. Infos und Anmeldung: Telefon 0651/49777.

Mehr von Volksfreund