1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Wasserrohrbruch in der Herzogenbuscher Straße in Trier - Fahrspur stadteinwärts bis Freitagmittag gesperrt

Verkehr : Wasserrohrbruch in der Herzogenbuscher Straße in Trier - Fahrspur stadteinwärts bis Freitagnachmittag gesperrt

Wegen eines Wasserrohrbruchs musste am Donnerstagnachmittag die Herzogenbuscher Straße in Trier in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt werden. Die Reparatur dauert laut den Stadtwerken voraussichtlich bis Freitagnachmittag.

Die Stadtwerke Trier haben am Donnerstag gegen 15 Uhr mit der Reparatur eines Wasserrohrbruchs in der Herzogenbuscher Straße zwischen der Arena Trier und dem Lidl-Markt am Kreisverkehr begonnen. Für die Arbeiten musste laut einer Mitteilung der Stadtwerke die stadteinwärts führende Fahrspur gesperrt werden. Der Verkehr werde über die Parkstraße und die Franz-Georg-Straße umgeleitet.

Auch die Busse der Linien 1 und 86 fahren in Richtung Innenstadt diese Umleitung. Die Fahrspur in Richtung Verteilerkreis kann laut den Stadtwerken weiterhin genutzt werden. Für den Supermarkt vor Ort werde eine Notversorgung eingerichtet. Der Parkplatz sei wie gewohnt befahrbar. Darüber hinaus seien keine Liegenschaften betroffen. Die Arbeiten und somit auch die Busumleitung dauern laut den Stadtwerken voraussichtlich bis Freitagnachmittag, 23. Oktober, an.