Wegen Computerbetruges 382 Tage in Haft: Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle

Wegen Computerbetruges 382 Tage in Haft: Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle

Die Bundespolizei Trier hat am Montag zwei Männer verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt Trier gebracht.

Die Beamten haben am Montagmorgen einen 48-jährigen Mann im Grenzbereich zu Luxemburg angehalten. Ermittlungen ergaben, dass dieser per Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Lörrach wegen Computerbetrugs gesucht wurde. Wie die Bundespolizei mitteilt, hatte er noch 382 Tage Restfreiheitsstrafe abzusitzen.

Gegen Mittag verhafteten die Beamten am Hauptbahnhof Trier einen 70-jährigen Mann. Gegen diesen lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Trier wegen Diebstahls vor. Da er die geforderte Geldstrafe in Höhe von 70 Euro nicht zahlen konnte, sitzt er jetzt eine sieben Tage lange Haftstrafe ab.