1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Wegen des Moselfestes sind in Trier am Wochenende einige Straßen gesperrt

Moselfest : Moselfest kehrt zurück – Mehrere Straßen gesperrt

Nach der pandemiebedingten Pause findet am kommenden Wochenende am Zurlaubener Ufer wieder das Moselfest statt. Die Straßenverkehrsbehörde weist darauf hin, dass rund um das Festgelände und während des Feuerwerks am Freitagabend folgende Verkehrsbeschränkungen gelten:

– Sperrung der Kaiser-Wilhelm-Brücke, der Nordallee und der Moseluferstraße ab Einmündung Ausoniusstraße bis Einmündung Zeughausstraße am Freitag, 8. Juli, 21.30 Uhr bis Samstagmorgen circa 3 Uhr

– Sperrung der Bonner Straße (B 53), zwischen Kaiser-Wilhelm-Brücke und der Ortslage Biewer während des Feuerwerks am Freitag, 8. Juli, von 21.30 Uhr bis ca. 24 Uhr. In diesem Zeitraum gelten in der Bonner Straße außerdem beidseitige Halteverbote in Höhe der Einmündung des Palliener Baches in die Mosel

– Sperrung der rechten Fahrspur der Zurmaiener Straße ab Jugendherberge und der rechten Abbiegespur zur Kaiser-Wilhelm-Brücke von Freitag bis Sonntag, jeweils ab 18 Uhr bis 6 Uhr am nächsten Morgen.

Es wird gebeten, die gesperrten Bereiche weiträumig zu umfahren. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet. Da im Umkreis der Veranstaltung wegen des zu erwartenden starken Besucherandranges nicht genügend Parkraum zur Verfügung steht, werden alle Festbesucher gebeten, das Fest mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzufahren.