Wegen Fußballspiels fahren Busse anders

Wegen Fußballspiels fahren Busse anders

Wegen des Fußballspiels Eintracht Trier gegen KSV Kassel wird die Zeughausstraße am Freitag, 26. August, ab 17 gesperrt. Die Busse der Linie 5/85 in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße fahren in dieser Zeit ab der Haltestelle Remigiusstraße eine Umleitung über die Zurmaiener Straße bis Haltestelle Castelforte.


Für die Fahrgäste aus dem Maarviertel wird eine Ausstiegshaltestelle in der Zurmaiener Straße eingerichtet. In Richtung Feyen/Pluwig fahren die Busse ab Castelforte über Zurmaiener Straße, Nordallee und dann weiter nach Plan.
Die Haltestellen im Maarviertel werden für die Dauer der Sperrung an die Haltestellen der Linie 1/86 in der Paulinstraße verlegt. red
Für weitere Fragen zu den Busumleitungen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage in Trier oder unter der Telefonnummer 0651/717-273 zur Verfügung.

Mehr von Volksfreund