Wegweiser für den Wiedereinstieg

Wegweiser für den Wiedereinstieg

Der Verein Palais bietet mit der Beratungsstelle Neue Chancen Trier Hilfe an.

Trier (red) Die Beratungsstelle Neue Chancen Trier präsentiert zu Themen rund um den beruflichen Wiedereinstieg einen Wegweiser mit Informationen und regionalen Ansprechpartnern, um Ratsuchenden den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern und eine erste Orientierung zu ermöglichen.
Wo finde ich einen Kindergartenplatz? Ist meine Qualifikation noch ausreichend, und wo kann ich mich fortbilden? Und wer kann mich bei meinem Wiedereinstieg unterstützen und beraten?
Frauen und Männer, die nach einer längeren Familien- oder Pflegephase wieder in die Berufswelt einsteigen möchten, stehen vor vielen offenen Fragen. Die Aufgabe der Beratungsstelle Neue Chancen Trier ist es, Interessierte bei ihrem persönlichen Wiedereinstieg ins Erwerbsleben zu beraten und zu begleiten. Das Beratungsangebot ist den Bedürfnissen jedes Ratsuchenden angepasst, kann in Einzelberatungen oder Gruppenseminaren stattfinden und ist für die Interessenten kostenlos.
Der neu zusammengestellte Wegweiser zum beruflichen Wiedereinstieg enthält zugeschnitten auf die Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg viele Informationen und Ansprechpartner. Er ist kostenfrei als Download auf der Homepage des Vereins Palais ( <%LINK auto="true" href="http://www.palais-ev.de" text="www.palais-ev.de" class="more"%> ) zu erhalten.
Die Beratungsstelle Neue Chancen wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz.
Am Dienstag, 14. März, findet im Palais in der Christophstraße 1 in Trier von 9 bis 11 Uhr eine Informationsveranstaltung mit dem Thema: "Berufliche Weiterbildung - Entscheidungshilfen, Angebote und Möglichkeiten finanzieller Förderung" statt. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es unter Telefon 0651/41061 oder unter der E-Mail-Adresse Neue-Chancen @palais-ev.de

Mehr von Volksfreund