1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Wehrführung in Rodt wieder komplett

Wehrführung in Rodt wieder komplett

Unlängst haben die Mitglieder der Feuerwehr Rodt zwei neue stellvertretende Wehrführer gewählt: Marcel Cordie und Alexander Plein werden künftig Wehrführer Patrick Madertz bei seinen Aufgaben unterstützen.

Zemmer-Rodt. Vor kurzem trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rodt, um zwei neue stellvertretende Wehrführer zu wählen. Dies war nötig geworden, da die bisherigen Stellvertreter ihre Ämter niedergelegt hatten.
Wehrführer Patrick Madertz erläuterte den Anwesenden, darunter auch dem Wehrleiter der Verbandsgemeinde Trier-Land, Jürgen Cordie, und seinen beiden Stellvertretern Andreas Bauer und Ralf Kinzig, wie wichtig zwei neue stellvertretende Wehrführer für die Feuerwehr Rodt sind. Die Aufgaben der Feuerwehren würden immer vielfältiger und damit auch arbeitsintensiver. Um so wichtiger sei es, den Wehrführer in seiner Arbeit zu unterstützen und ein schlagkräftiges Team zu bilden.
In der anschließenden geheimen Wahl wählten die Feuerwehrleute Marcel Cordie und Alexander Plein, beide aus Zemmer-Rodt, zu den neuen Stellvertretern. Beide besitzen einen hohen Ausbildungsstand und haben sich damit die Qualifikation erworben, in die Wehrführung in Rodt aufzusteigen. Die Rodter Feuerwehr ist bereits im Jahr 1891 gegründet worden, die Jugendfeuerwehr war 1992 ins Leben gerufen worden. red