Weihnachten im Schuhkarton: Abgabeschluss 15. Dezember

Weihnachten im Schuhkarton: Abgabeschluss 15. Dezember

Bis zum 15. November kann ein Schuhkarton mit Geschenken für Kinder in Not gefüllt und in einer der Annahmestellen abgegeben werden. Auf einfache Weise Freude bereiten: den Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen in der Altersklasse von zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen.

Anschließend den Karton und eine empfohlene Spende von mindestens sechs Euro für die Transportkosten abgeben.Die Päckchen werden auf Einhaltung der Zollvorschriften geprüft und dann auf die Reise geschickt. Empfängerländer in diesem Jahr sind der Kosovo, Moldau, Rumänien und Serbien, die Slowakei, Weißrussland, die Mongolei, Polen, Bulgarien, Georgien, Kasachstan und das Westjordanland. Im vergangenen Jahr haben sich 494 901 Mädchen und Jungen über ein Geschenk aus Deutschland und Österreich gefreut. redInformationen und Tipps gibt es unter weihnachten-im- schuhkarton.de