1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Weine von Ruwer und Mosel im direkten Vergleich

Weine von Ruwer und Mosel im direkten Vergleich

Der Verein Ruwer-Riesling lädt für Freitag, 7. Juni, 20 Uhr, in das Gemeindehaus in Kasel in der Nikolausstraße zu einer Vergleichsweinprobe ein. Weine von der Ruwer werden dabei mit Erzeugnissen von Spitzenbetrieben der Vereinigung Terroir Moselle verglichen.

Insbesondere die Moselweine aus Luxemburg und Lothringen versprechen eine spannende Probe.
Insgesamt 24 Weine werden von Dr. Stephan Reuter, dem Leiter des Weinbauamtes in Wittlich, sowie von dem luxemburgischen Weinbaupräsidenten Marc Weyer von der Fédération des Associations Viticoles kommentiert. Die Einführung übernimmt Ségolène Charvet, die Geschäftsführerin der Initiative Terroir Moselle.
Der Kostenbeitrag für die Weinprobe beträgt 20 Euro, für Mitglieder des Vereins Ruwer-Riesling 16 Euro. red
Unter dem Titel "Terroir Moselle" soll die europäische Dimension des Moselweinbaus herausgestellt werden. In grenzüberschreitender Zusammenarbeit wollen die französischen, luxemburgischen und deutschen Moselwinzer mit diesem europäischen Projekt Image und Bekanntheit ihrer Weine fördern.