1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Weißt du noch?: Neuer Anlauf zur Gestaltung des Umfelds der Igeler Säule nach 43 Jahren

Weißt du noch?: Neuer Anlauf zur Gestaltung des Umfelds der Igeler Säule nach 43 Jahren

Derzeit machen sich die Igeler gemeinsam mit dem Landesmuseum Trier Gedanken darüber, wie das Umfeld der Igeler Säule umgestaltet werden kann. Ein Blick ins TV-Archiv zeigt, dass dies nicht das erste Mal ist, dass die römische Grabsäule Gegenstand von Planungen ist.

Bereits Friedrich Karl Schinkel zeichnete im 19. Jahrhundert einen Plan, der jedoch nicht umgesetzt wurde. In der Wochenendausgabe vom 17./18. April 1971 berichtet der TV darüber, dass das Haus Trierer Straße 39 zu einem Gemeindehaus umfunktioniert werden soll. Dafür müssen Stall und Scheune des Hauses weichen. Zudem sollte die alte Gerichtslaube aufgebaut werden. Dies ist auch geschehen. Die Laube ist heute der Eingangbereich des Hotels neben der Säule. In Zukunft soll sich das Umfeld der Igeler Säule auch teilweise so wie vor 43 Jahren präsentieren. Die Terrassen oberhalb der derzeit eingerüsteten Säule sollen von Hecken und Sträuchern befreit werden. Auch die Bäume sollen teilweise gestutzt werden. Vielleicht ist dann auch wieder die alte Pfarrkirche St. Dionysius besser zu sehen. (har)/TV-Fotos (2): Josef Tietzen/ Harald Jansen