WEISST DU NOCH?

TRIER. Der Innenhof des Kurfürstlichen Palais Trier und die Hinterfront der Basilika aus ein und derselben Perspektive: Auf der Rückseite des linken Bildes hat der Fotograf das Aufnahmedatum notiert. Es war der 3. Juni 1954 – und 50 Jahre später entstand das rechte Foto. Viel zu erklären gibt es dazu im Grunde nicht: Vor 50 Jahren stand das barocke Schloss noch als Kriegsruine mit „freier Durchsicht“ da. Aber immerhin hatten die wertvollen historischen Fassaden dem Bombenhagel der 40er-Jahre trotzen können – der beste Ansatz für einen Neuanfang.

So war man 1954 dabei, das gute Stück wieder in Form zu bringen für seine neue Aufgabe als „Bezirksregierung Trier“ – alias „Aufsichts- und Dienstleistungs-Direktion“ (ADD) in neuster Zeit. Dem wieder historischen Palaisgebäude wird dieser interne Funktionswechsel wohl ziemlich gleichgültig sein – es hat schon größere Änderungen und Umstürze erlebt. Die jüngeren Bände zu Serie sind in den TV-Presse-Centern-Presse-Centern und im Buchhandel erhältlich. (f.k.)/Fotos: TV-Archiv/Josef Tietzen

Mehr von Volksfreund