Weiterbildung für Betreuer von Demenzkranken

Weiterbildung für Betreuer von Demenzkranken

Der Caritasverband Trier bietet ab Montag, 29. August, eine 20-stündige Schulungsreihe für ehrenamtliche Helfer an, die sich um demenzkranke Menschen kümmern wollen. Die Schulung findet an neun Abenden, jeweils montags von 16 bis 19 Uhr, in der Katholischen Familienbildungsstätte, Krahnenstraße 39b, in Trier statt.


Das Angebot des Caritasverbands und der Familienbildungsstätte richtet sich an Angehörige von Demenzkranken und an Menschen, die diese Angehörigen entlasten möchten.
Um demenzkranke Menschen in ihrer häuslichen Umgebung professionell betreuen zu können, wird den Teilnehmern auch ein Basiswissen über psychische Erkrankungen vermittelt. Zudem bekommen sie das methodische und kommunikative Grundlagenwissen vermittelt, das eine Beschäftigung und Betreuung der Demenzkranken ermöglicht.
Der Caritasverband bietet diese Schulung für ehrenamtliche Helfer bereits zum sechsten Mal in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte an.
Anmeldung und weitere Informationen gibt es beim Caritasverband Trier, Gerhild Sihr, Telefon 06502/935713 oder 01577/5315227, E-Mail an Sihr.gerhild@caritas-region-trier.de