1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Weiterer versuchter Einbruch in Igel – Polizei geht von Täterzusammenhang aus

Weiterer versuchter Einbruch in Igel – Polizei geht von Täterzusammenhang aus

Eine Anwohnerin hat am Freitagmorgen die Polizei angerufen und Einbruchsspuren an ihrem Haus im Hohler Weg in Igel gemeldet. Die Täter sollen am Mittwoch zwischen 17.15 Uhr und 17.30 Uhr eine kurze Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt und erfolglos versucht haben, die Terrassentür aufzuhebeln, wie die Polizeiinspektion Trier mitteilt.

Ein Zeuge habe zum Tatzeitpunkt zwei verdächtige Männer am Tatort wahrgenommen. Sie sollen etwa 18 bis 22 Jahre alt und ca. 1,80 Meter groß gewesen sein. Die Verdächtigen sollen schwarze, kurze Haare und eine normale Statur haben. Beide trugen dunkle Jacken.

Bereits am Donnerstag hatte sich ein Anwohner aus der Igeler Bahnhofstraße bei der Polizei gemeldet und einen versuchten Einbruch angezeigt. Die Polizei geht aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe von einem Täterzusammenhang aus.

Zeugen, die in diesem Zeitraum etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden dringend gebeten, sich mit der Kripo in Verbindung zu setzen unter der Telefonnummer 0651/9779-2333 bzw. -0 oder per E-Mail an kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de.