Weiteres Unternehmen steigt beim Jugendtaxi ein

Weiteres Unternehmen steigt beim Jugendtaxi ein

Das Jugendtaxi in der Stadt Trier und im Kreis Trier-Saarburg hat Zuwachs bekommen: Mit Taxi Gauer-Dahm bietet jetzt bereits das sechste Unternehmen diesen Service an. Triers Bürgermeisterin Angelika Birk und Firmenchef Alexander Dahm unterzeichneten die entsprechende Vereinbarung.

Weiterhin dabei sind Taxi Römer, Moseltaxi Schuster, Taxi Druckenmüller, Mietwagen Kreusch und die Taxizentrale Trier.
Die Stadt und die Kreisverwaltung bezuschussen jede sichere Heimfahrt mit dem Jugendtaxi mit zwei Euro pro Fahrgast. Das Angebot gilt jeweils in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen von 22 bis 6 Uhr. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren. Damit der Zuschuss ausgezahlt wird, müssen die Jugendlichen ein Formblatt ausfüllen, das in den Taxis bereitliegt. Oder sie besorgen sich den Vordruck im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.trier.de/Leben-in-Trier/Jugendliche/Jugendtaxi" class="more" text="www.trier.de/Leben-in-Trier/Jugendliche/Jugendtaxi"%>. Die Taxiunternehmen reichen ihn an das Jugendamt weiter.
Das Jugendtaxi wurde im vergangenen Jahr für 156 Fahrten in Anspruch genommen. 2014 zeigt sich eine steigende Tendenz: Bis Mai waren es bereits 85 Fahrten. Das Projekt wurde Mitte 2009 ins Leben gerufen. red
Mehr Infos auch unter <%LINK auto="true" href="http://www.trier-saarburg.de/Buerger/jugendtaxi" class="more" text="www.trier-saarburg.de/Buerger/jugendtaxi"%>

Mehr von Volksfreund