Welschbillig: Offenes Singen der Heimatfreunde

Brauchtum : Offenes Singen der Heimatfreunde

Am vierten Adventssonntag, 23. Dezember, laden die Heimatfreunde Welschbillig zum offenen Singen in die Markt- und Kulturscheune ein.

Beginn ist um 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen. Ab 16 Uhr werden gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder gesungen. Für die musikalische Begleitung sorgen die Leiterin der Grundschule, Martina Steffen, und Matthias Steffen, Berufsmusiker bei der Bundeswehr. Außerdem werden besinnliche und heitere Weihnachtsgedichte und Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Den Abschluss bildet das Weihnachtsevangelium in Welschbilliger Mundart. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Arbeit der Heimatfreunde wird gebeten.