Wird wieder eingerüstet Das war’s dann schon wieder mit der freien Sicht auf die Kaiserthermen: Was dort geplant ist

Trier · Monatelang versperrte ein Gerüst den Blick auf das Weltkulturerbe Kaiserthermen. Dann wurde das Gerüst abgebaut. Nun stehen erneut Arbeiten an. Die Folge: Es bleibt bei teils lebensgefährlichen Situationen für Fußgänger.

 Damit ist in ein paar Monaten Schluss. Die Kaiserthemen werden wieder für Jahre eingerüstet.

Damit ist in ein paar Monaten Schluss. Die Kaiserthemen werden wieder für Jahre eingerüstet.

Foto: TV/Harald Jansen

Eine ganze Schulklasse weiß an diesem Morgen nicht weiter. „Wie kommen wir zum Amphitheater“, fragt die Lehrerin einen Passanten in der Nähe der Absperrung am Fußgänger- und Radweg, der früher entlang der Kaiserstraße Richtung Weimarer Allee führte. Seit Jahren darf der Weg nicht genutzt werden, da Steine von den Mauern der Kaiserthermen auf den Weg zu fallen drohen.