Wenig Theorie, viel Erfahrung: Seminar für Patchwork-Familien

Wenig Theorie, viel Erfahrung: Seminar für Patchwork-Familien

Trier. (red) Die Volkshochschule bietet speziell für betroffene Paare ein dreiteiliges Seminar (Samstag, 25. April, 9. Mai und 16. Mai, jeweils 15 bis 17.15 Uhr) über Patchwork-Familien an. In der heutigen Zeit bildet die mittlerweile übliche Form der Stief- oder Patchwork-Familie eine zusätzliche Herausforderung.

Hier setzt das Seminar an, um mit Gleichgesinnten Erfahrungen auszutauschen und Neues zu versuchen.

Mit wenig Theorie und überwiegend durch eigenes Erfahren und Erleben soll der Kurs Möglichkeiten aufzeigen, um das zusätzliche Potenzial speziell dieser Familienform noch erfolgreicher zu nutzen. Der Kursleiter Werner Jäger ist in der pädagogisch therapeutischen Beratung tätig.

Infos und Anmeldungen: Telefon 0651 / 718-1434.