Wenn die Mosel brennt

TRIER. (fcg) Tausende Besucher werden an diesem Wochenende beim Heimatfest Zurlauben erwartet, das am Freitagabend mit dem traditionellen Fassanstich am Moselufer eröffnet worden ist.

Die 51. Auflage des beliebten Festes im alten Fischerdorf hat es in sich, denn sie fällt mit den Finalspielen der Fußball-WM zusammen. Schon am vergangenen Mittwoch beim dramatischen Halbfinale Deutschland gegen Italien tummelten sich die Fans in Scharen auf der Wiese. Das wird an diesem Sonntag beim Finale zwischen Italien und Frankreich (20 Uhr) nicht anders sein, denn am Ufer hat die Culinaro Catering GmbH zwei große Leinwände aufgebaut. Das Spiel um Platz drei zwischen Deutschland und Portugal am Samstag wird nicht gezeigt. Traditionell zählt das große Feuerwerk am Samstag ab 23 Uhr, wenn hunderte Raketen den Himmel in ein Meer von Blitzen und Farben verwandeln, zu den Höhepunkten der Veranstaltung. Auf der großen Bühne spielt die bekannte Band "Chock´o´Block" auf. Der Sonntag steht ab 13 Uhr im Zeichen der Familie mit Auftritten der drei heimischen Sportvereine Eintracht, TBB und "Miezen".

Mehr von Volksfreund