Wenn Firmen helfen

52 Firmen in 30 sozialen Einrichtungen, 36 realisierte Projekte, 370 Helfer: Der Engagement-Tag war eine gelungene Sache. 99 Prozent aller Beteiligten wollen wieder mitmachen.

Trier. (gsb) Elf Handwerksprojekte, acht Spielplatzgestaltungen, sechs Gesundheits- und Wohlfühlprojekte: Das sind nur einige Hilfsprojekte von vielen, die am 7. März von Firmen in sozialen Einrichtungen ehrenamtlich realisiert wurden. Projektleiterin Charlotte Kleinwächter zieht eine sehr positive Bilanz. "Das Engagemnet entsprach 460 Arbeitstagen." Extra Engagement: In sozialen Einrichtungen haben folgende Betriebe und Unternehmen gearbeitet: Agenturhaus, AOK Trier, Arbeitsmarkt- und Organisationsberatung Gettmann, Architektur + Raum Rainer Bach und Partner, Atelier Arte4, Basalt-Actien-Gesellschaft, Berg - Schuhe zum Leben, BHG, Bitburger Braugruppe GmbH, Bodystyle Fitnessstudio GmbH, Bürgerservice gGmbH, Die Märchenwerkstatt Pelzer, DIGIPETS interaktive medien, dm-Drogeriemarkt, Eiden GmbH, Entwicklungsgesellschaft Petrisberg GmbH, Ernst + Partner Landschaftsarchitekten, Fabri GmbH, Flax Naturtextil, Forstamt Trier, Habib Hakimi Fotostudio, Hammes und Kramp, Handwerker Profi Reinhold Jung, Holzland Leyendecker, Hotel Deutscher Hof, Hypovereinsbank Trier, Impuls Buchladen, IT-Haus, Kreisel Spielwaren, Kylltal Reisen, Ladenbau Brand, Le Petit Coiffeur, mach+schopp - Partner für nachhaltige Kommunikation, Maler Berens, Malerfirma Schorn, Mercedes Hess, Raiffeisenmarkt Piesport, Reklame Rumpf, Residenz am Zuckerberg gGmbH Pflegewohnheim, Revilo Kreativ-Studio, Romika Shoes GmbH, Rotary Club Trier, Schneider GmbH & Co. Landschaftsbau, Schreinerei Kirsch, Sozialplanung Kappenstein, TCT GmbH, Terra Viva, Theo Steil GmbH, Trierer Aufzugbau BAASCH & DIDONG GmbH, Trierer Hafengesellschaft, Wasser- und Schifffahrtsamt Trier, Wirtz Heizungsbauer, Zimmerei Haag-Braun.