1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kolumne: Wer den Gürtel enger schnallt ...

Kolumne : Wer den Gürtel enger schnallt ...

Liebe Fans! Für mich brechen schwere Zeiten an. Nach Aschermittwoch ist ja bekanntlich alles vorbei. Leider! Bärbel hat gesagt, sie will den Gürtel für die nächsten sechs Wochen wieder enger schnallen.

Schließlich sei jetzt Fastenzeit. Ihren teuren Büffelledergürtel kriegt sie nämlich nicht mehr zu. Also, Schluss mit zuckrigen Mäuschen, fettigen Flieten und porzweise Viez. Ihr Diätplan sei auch mein Diätplan. „Du glaubst doch nicht im Ernst, ich hungere allein?!“, hat sie gelacht.

Mir wird allein bei dem Gedanken flau im Magen. Bei der jüngsten Bärbel-Diät durfte ich keine Kohlenhydrate mehr essen. „Low-Carb-Diät ist das Beste, um abzunehmen, lieber Jupp. Glaub mir, nach sechs Wochen bist du rank und schlank wie eine Viezflasche“, versprach sie. Also gab es morgens statt Honig-Brötchen drei Apfelscheiben mit Magerquark, statt knuspriger Pommes mit Flieten nur diverse Salatblätter mit einer einzigen (!!!) Cocktailtomate. Und statt abends einer anständigen Klappschmier mit Leberwurst kam sie an mit Brunnenkresse auf Gurkenscheiben. Dabei ist sie eindeutig die Korpulentere von uns beiden, um es mal höflich auszudrücken.

Ich habe keine Ahnung, mit welcher Diät sie mich in diesem Jahr malträtieren will. Seit Tagen schon sucht sie Rat bei Brigitte, Bella, Barbara, Donna, Lisa, Laura und Freundin. Ich hab’ einfach meine Viezbrüder gefragt. Ihr Tipp: Kauf Bärbel einen neuen Gürtel und tausch den alten heimlich aus. Schon ist die Diät zu Ende.

 In diesem Sinne ein schönes Wochenende wünscht euer Viezjupp.