Wettbewerb für den Handwerker-Nachwuchs

Trier · Die Handwerkskammer Trier ruft Gesellenprüflinge zur Teilnahme am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf. Für die Jahrgangsbesten sind attraktive Preise, Prämien und Stipendien ausgelobt.

Der Wettbewerb wird in vier Stufen ausgetragen. Zur Teilnahme aufgerufen sind die Gesellenprüflinge, die ihre Gesellenprüfung seit dem letzten Herbst abgelegt haben und zum Zeitpunkt der Gesellenprüfung nicht älter als 27 Jahre sind. Darüber hinaus muss die Gesellenprüfung im praktischen Teil mindestens mit der Note "gut" bestanden worden sein. Zur Ermittlung der Besten werden zum einen in Klausur angefertigte Arbeitsproben (zum Beispiel Maurer, Elektroniker, Bäcker), zum anderen die traditionellen Gesellenstücke (Glaser, Goldschmiede) von den zuständigen Prüfungskommissionen bewertet.
Interessierte sollten sich umgehend bei der Handwerkskammer Trier, Loebstraße 18, Trier, Abteilung Ausbildung, Telefon 0651/207-120, melden. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort