Bierbörse: Wie das schmeckt: Na dann, Prost!

Bierbörse : Wie das schmeckt: Na dann, Prost!

(vk/red) Jamie Ferguson genießt das erste Bier auf der Bierbörse: Das Zurlaubener Ufer hat sich gestern in den größten Biergarten der Stadt verwandelt.  Noch bis Sonntag können Bierliebhaber aus rund 300 heimischen und exotischen Biersorten wählen.

Mit dabei sind Gerstensäfte etwa aus Kroatien, Bayern oder Belgien. Aber auch die Trierer Bierszene präsentiert sich mit ihrem Facettenreichtum. Die Öffnungszeiten sind: Samstag von 15 bis 24 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Foto: Hans Krämer

Mehr von Volksfreund