Wie ein guter Start ins Kinderleben gelingen kann

Das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen veranstaltet auf der ersten Trierer Baby- und Familienmesse am Sonntag, 27. März, um 12 Uhr in der Europahalle Trier ein Podiumsgespräch zum Thema "Guter Start ins Kinderleben - Kinderschutz als gemeinsame Aufgabe".

Trier. Zum Thema Kinderschutz als gemeinsame Aufgabe spricht Moderator Dieter Lintz (Trierischer Volksfreund) am Messestand am Sonntag mit Dorothee Wassermann vom Jugendamt der Stadt Trier und den Vertretern des Klinikums. Zur persönlichen Beratung stehen ganztägig Hebammen, Kinderärzte, Kinderchirurgen, Stillberaterinnen, Kinderkrankenschwestern sowie eine Kursleiterin für Baby- und Kindermassage zur Verfügung. Außerdem ist die Selbsthilfegruppe "Frühgeborene" vertreten. In zwei Vorträgen im Saal Porta Nigra werden die Themen "Sichere Versorgung rund um Schwangerschaft, Geburt und Baby - das Perinatalzentrum im Klinikum Mutterhaus" (13 Uhr) und "Gesundes Kind - krankes Kind - verletztes Kind" (14 Uhr) behandelt. Um 15.30 und 16.30 Uhr sorgt der Bauchredner und Zauberkünstler Leonardo am Messestand für gute Stimmung. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort